Meiers Fragekasten

Frage zum Thema:
"Der Buchsbaumzünsler ist im Anmarsch"

Wie kann ich meine Buchspflanzen vor dem Buchsbaumzünsler schützen? Kann ich vorbeugend schon etwas unternehmen?

Die Antwort von Meiers Gartenteam

Mit den steigenden Temperaturen kommen bald die ersten überwinterten Raupen des Buchsbaumzünslers aus ihren Verstecken. Vor einer ersten Behandlung sollte momentan noch zugewartet werden, bis dass alle Raupen aktiv sind. Die Buchsbaumzünsler überwintern als junge Raupen in einer Hüllen, die sie zu Beginn des Winters zwischen ein paar Buchsblättern gesponnen haben. Auf diese Weise übersteht sie die kalten Monate. Wenn es im Frühling allmählich wärmer wird, kommen die überwinterten Raupen aus ihrem Winterschlaf heraus. Der durch diese kleinen Raupen verursachte Schaden ist anfänglich begrenzt. Je mehr sie sich mausern und grösser werden, desto gefrässiger werden sie. Dann müssen Sie eingreifen. Dieser Zeitpunkt wird heuer für Anfang bis Mitte April erwartet.

Was können Sie jetzt tun?

Überprüfen Sie von nun an Ihre Buchspflanzen regelmässig und gründlich auf das Vorhandensein von Raupen. Wir raten Ihnen, vorerst keine Pflanzenschutzmittel zu verwenden, da die meisten Raupen noch nicht anfällig sind und die Temperaturen für eine effiziente Bekämpfung zu niedrig sind. Sie können dem Buchsbaum jedoch mit einem Dünger einen Schub geben. Schliesslich ist eine gesunde Pflanze besser in der Lage, sich von Schäden durch Völlerei zu erholen. Es ist auch nützlich, Ihren Buchsbaum jetzt zurück zuschneiden. Ein grosser Teil der überwinterten Raupen landet dadurch im Schnittmaterial und kann so der Entsorgung zugeführt werden.

Der erste Befall

Wird dann der erste Befall festgestellt kann mit der Behandlung gestartet werden. Da die Raupen auch versteckt im Innern der Pflanze sitzen können, ist die Buchspflanze tropfnass mit einem Pflanzenschutzmittel einzusprühen. Das Mittel 'Delfin' von der Firma Andermatt Biogarten zeigt bei der Bekämpfung die grössten Erfolge. Delfin hat die Eigenschaft, einen Frassstop bei den Raupen hervor zu rufen. Dass bedeutet, dass die Raupen nach der Applikation des Mittels nicht sofort tot vom Buchs 'fallen', sondern noch ein paar Tage auf dem Buchs sichtbar sind. Nach und nach können sie aber nicht mehr fressen. Bei einem starken Befall kann die Behandlung mit 'Delfin' nach 12 Tagen wiederholt werden.

In unseren Tests hat das Pflanzenschutzmittel 'Delfin' die besten Resultate gezeigt. 'Kendo' hatte den zweitbesten Erfolg gebracht.

Hat Ihnen diese Antwort geholfen?

Geben Sie eine Bewertung ab:

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen