News & Aktuelles

Saisonstart im Blumengarten

18.02.2021

Bunter Frühling

Osterausstellung

Rechtzeitig vor Ostern geht's endlich wieder los im Blumengarten. Welche Frühlingsblüher dürfen bereits nach draussen gepflanzt werden?

Die intensive Sonne lässt den ersten Frühlingsgefühlen freien Lauf. Der Frühling steht definitiv vor der Tür, in den Gärten blühen die Primeln und die ersten Forsythien zeigen auch bereits Farbe. Viele bunte Frühlingsblüher können bereits nach draussen gepflanzt werden. Zwiebelpflanzen wie Narzissen, Tulpen usw. sind dabei etwas frostsicherer als zum Beispiel Primeln und Senetti. Werden Temperaturen im Minusbereich angekündigt, müssen diese mit einem Vlies abgedeckt und an einen geschützten Standort gestellt werden.

Die Intensität der knalligen Farben fällt einem im Frühjahr besonders auf; sie ist eine Art, Seelenbalsam. Oft kommen begeisterte Kunden ins Garten-Center und geniessen einfach die frühlingshafte Stimmung in den wärmenden Glashäusern und lassen sich durch den bezaubernden Duft der Primeln und Hyazinthen inspirieren.

 
 

Der Frühling steht vor der Tür

Lassen Sie sich im Garten-Center für die Frühlingsbepflanzung inspirieren.

Video
 
 
 
 

Blumengarten-Tipps

Sind Frühlingsblüher mehrjährig?

Viele Frühlingsblüher sind auch mehrjährige Stauden. Sie können deshalb nach ihrer
Blüte in den Garten gepflanzt werden. Dazu gehören z.B. die Lenzleuchten (Erysimum), die mehrjährigen Margeriten (Leucanthemum), Schleifenblumen (Iberis) aber auch Zwiebelpflanzen wie Narzissen, Tulpen und Hyazinthen.

Tipp: Klassische Strukturpflanzen wie Gräser, Purpurglöckchen und Efeu können hervorragend mit Frühlings- und mit Sommerflor kombiniert werden. Dadurch wird im Mai nicht das ganze Pflanzgefäss erneuert, sondern nur ein Teil davon. Dies hilft dem Einkaufsbudget und verlängert die Freude an tollen Pflanzen um mehrere Monate.

 
 

Wie halten Primeln am längsten?

Primeln mögen einen kühlen, jedoch frostfreien Standort. Je wärmer es wird, desto mehr Wasser brauchen sie, jedoch sollte Staunässe vermieden werden. Damit die vielen Knöpfe schön auf gehen, wird das Verblühte regelmässig entfernt. Nach der Blüte können Primeln in den Garten gepflanzt werden. Mit etwas Glück verwildern sie und bereiten im kommenden Jahr, wenn auch in etwas blasseren Farben, aufs Neue Freude.

 
 

Welche bienenfreundlichen Blumen kann man jetzt pflanzen?

Bereits sind die ersten Bienen unterwegs. Wer den Insekten etwas Gutes
tun möchte, kann jetzt einen Topf mit Nektarpflanzen zusammenstellen und ihnen damit eine Nahrungsquelle bieten. Dazu eignen sich Pflanzen wie Hängeweide (Salix caprea), Lenzrosen (Helleborus orientalis) aber auch Zwiebelpflanzen, welche mit ihrem betörenden Duft die ersten Nektarjäger anlocken.

Zwiebelpflanzen wie Narzissen erfreuen uns im nächsten Jahr wieder. 
Zwiebelpflanzen wie Narzissen erfreuen uns im nächsten Jahr wieder.
Auch Primeln können Sie nach der Blüte in den Garten pflanzen. 
Auch Primeln können Sie nach der Blüte in den Garten pflanzen.
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen